Home Events Auf der grünen Wiese
Radtour zum Stadtjubiläum Bocholt

Auf der grünen Wiese
Radtour zum Stadtjubiläum Bocholt

Ohne städtebauliches Konzept entstanden ab 1880 weit außerhalb des Bocholter Stadtbereiches zahlreiche Textilfabriken und Arbeiterviertel, gerade dort, wo Flächen günstig zu erwerben waren. Diese Entwicklung möchte Dr. Hermann Stenkamp vom Textilwerk Bocholt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) auf seiner Radtour am Donnerstag (28.4.) nachzeichnen.

Als Beitrag zum Jubiläum 800 Jahre Stadt Bocholt will die Tour Spuren der Textilindustrie aufnehmen, die die Stadtentwicklung maßgeblich geprägt hat. Beispielsweise stehen vom ehemaligen Komplex aus drei Betrieben der Familien Schwartz auf dem Hochfeld nur noch die Aa-See-Halle und die umliegenden Wohnhäuser. Aus heutiger Sicht kaum noch nachvollziehbar ist, dass viele Fabriken wie etwa die noch erhaltenen Färberei Rive oder die Spinnerei Hammersen “auf der grünen Wiese” im unbebauten Umfeld der Stadt Bocholt lagen.

Die Radtour beginnt um 13 Uhr auf dem Parkplatz der Weberei, Uhlandstraße 50. Die Rückkehr ist für 18.30 Uhr geplant. Auch eine Kaffeepause ist vorgesehen. Die Kosten betragen 8 Euro. Um Anmeldung unter Tel. 02871 21611-0 wird gebeten.

Das Event ist beendet

Datum

28.04.22
Expired!

Uhrzeit

13:00 - 18:30

Preis

8,00 €

Labels

sportlich

Ort

Parkplatz Weberei, Uhlandstraße 50, Bocholt
Kategorie

Veranstalter

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Suche
Generic filters
Filter
Veranstaltungen
Beiträge